geb. 30.03.1890 in Detmold
Religionszugehörigkeit: jüdisch
Eltern: Alex Hart, Kaufmann, Reisender und Rosalie Hart, geb. Ascher (geb. 08.05.1866)
Bruder: Max Hart
Ehemann: David Jakob (Kaufmann, geb. 07.08.1876 in Brakel - 08.02.1938)

 

WOHNORTE
Detmold:
Exterstr. 9 bei Heuer
25.08.1890 Bentheim, Engelb. Damm 5
m. U. bis 15.04.1927 v. Reisen
20.01.1891 abgemeldet nach Hannover
Hannover
18.11.1927 Liebigstr. 3
03.03.36 Artilleriestr.
01.06.36 [...]
Vermerk vom 20.01.1939:
Else Jakob, Hannover, Gretchenstr. 12 I
Hannover, Scholvinstr. 12
28.03.40 Arndtstr. 2
[...] 41 Scholvinstr. 2
15.12.41 Riga (abgeschoben)

 

In Detmold lebte Luise Jakob nur für kurze Zeit, denn sie verließ die Stadt bereits als Kind.
Am 15. Dezember 1941 wurde sie - aus einem der sog. Judenhäuser in Hannover - nach Riga deportiert. Zur Aufklärung ihres weiteren Schicksals liegen keine weiteren Hinweise vor.

   

QUELLEN: StdA DT MK; StdA Hannover; Deutsch-Israelische Gesellschaft Hannover

 

zurück zur alphabetischen Namensliste       zu den Verzeichnissen

 

DOKUMENTE

 

Dokument 1

Einwohnermeldekarte von Elsa Jakob in Hannover 1

 

Dokument 2

Einwohnermeldekarte von Elsa Jakob in Hannover 2

 

   
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Zur Datenschutzerklärung Ok Ablehnen